Methodenkoffer „What`s on? Einfach mal abschalten“

Methodenkoffer „What`s on? Einfach mal abschalten“

Methodenfortbildung am 19.05.2022, 14.00 – 16.30 Uhr

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der Methodenkoffer „What`s on? Einfach mal abschalten“ zur Prävention exzessiver Mediennutzung bei jungen Menschen wurde im Rahmen der Landeskampagne „Sucht hat immer eine Geschichte“ entwickelt. Er eignet sich insbesondere für den Einsatz an Schulen und in Jugendeinrichtungen. Inhaltlich bietet der Koffer eine kompakte, in der Praxis erprobte Sammlung interaktiver Methoden, die es pädagogischen Fachkräften ermöglichen, das Thema exzessive Mediennutzung im Unterricht und in der Jugendarbeit spannend und wirkungsvoll zu behandeln. Darüber hinaus ist auch eine Methode für einen Elternabend enthalten.

 

Wir laden Sie herzlich zu einer Methodenfortbildung „Einsatz des Methodenkoffer „What`s on? Einfach mal abschalten““

 

am Donnerstag,

19.05.2022, 14.00 – 16.30 Uhr

in Form einer Videokonferenz über Zoom

ein.

 

Die Teilnehmer*innen der Fortbildung können sich den Methodenkoffer kostenlos bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung in Marl und Recklinghausen ausleihen.

 

Der Methodenkoffer „What`s on? Einfach mal abschalten“ gibt Ihnen eine praktische Anleitung an die Hand, mit deren Hilfe Sie selbst in Ihrer Einrichtung Workshops anbieten können. Der Methodenkoffer soll Ihnen sowie den teilnehmenden jungen Menschen, Eltern oder Multiplikator*innen – neben der Auseinandersetzung mit dem Thema – eine Menge Freude bereiten und Anstöße zur Reflexion des eigenen Medienverhaltens geben.

Der Methodenkoffer „What`s on?“ zur Prävention exzessiver Mediennutzung mit seinen vielfältigen und abwechslungsreichen Übungen und Inhalten will Sie bei der Umsetzung und Erreichung dieses Ziels unterstützen.

Die Methoden eignen sich insbesondere für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren.

 

Das Online-Seminar ist kostenfrei.

 

Die Anmeldung erfolgt bitte nur bei der Drogenberatung Westvest per Email (c.sievers@drogenberatung-westvest.de).

 

Bitte geben Sie folgende Daten an:

Vorname, Name

Institution

Adresse

Telefonnummer und Email-Adresse

 

Sie erhalten per Email eine Anmeldebestätigung und einen Datenschutzhinweis. Kurz vor dem Seminar wird Ihnen ein entsprechender Link für das Onlineseminar per ZOOM zu geschickt.

 

Um Zoom nutzen zu können, muss auf dem PC oder Laptop kein Programm installiert werden (es funktioniert über den Internet-Browser). Sie benötigen allerdings ein Mikro und eine Kamera. Auf Smartphones oder Tablets wird die ZOOM-App benötigt. Grundsätzlich ist es möglich, per Video oder auch nur per Audio teilzunehmen.

 

Wir freuen uns auf ein interessantes Online-Seminar.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christof Sievers                                                                     Melanie Sterna

Drogenberatung Westvest                                                     Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest

Recklinghausen, Marl 27.04.2022